Wanderrouten

Villnösser Sonnenhänge

villnoesser-sonnenhaenge

Eine aufgelockerte Mittelgebirgswanderung. In Teis sollte unbedingt das sehenswerte Mineralien-Museum (TV Teis, Tel. 0472 844522) besichtigt werden. Außer den bekannten Teiser Kugeln sind auch andere Mineralien ausgestellt. Tourenverlauf: Von St. Peter entlang Wegnr. 30 über die wenig befahrene Strasse zum Gasthof Moarhof (1320m) und zu den schön gelegenen Jochhöfen. Weiter zum nahen Jochkreuz (Nr. 30A) [...]


Klassische Gipfeltour im Villnößtal

Peitler-Kofel

Nur absolut trittsicheren, schwindelfreien und bergerfahrenen Gehern vorbehaltene Gipfeltour auf einen bekannten, freistehenden Dolomitengipfel, der im Hochsommer sehr stark besucht wird; Kinder und Ungeübte ans Sicherungsseil!. Ein unvergessliches Erlebnis ist der Sonnenaufgang auf dem Peitlerkofel! Tourenverlauf: Anfahrt mit Auto oder Bus zur Zanser Alm an der Naturparkgrenze (große Parkplätze; 1670 m, Einkehrmöglichkeiten). Nun auf der [...]


Herrensteige

herrensteige

Thema: Seit dem 16. Jahrhundert unterstanden viele Wälder den Tiroler Landesfürsten. In diesen “Herrenwäldern” wurden die “Herrensteige” angelegt. Heute sind die Herrensteige allen zugänglich. Beide Steige verlaufen parallel zueinander an der Südseite der Ruefenkette (Aferer Geisler), der Untere zumeist durch Wald, der Obere durch felsiges und grasiges Gelände.Anmeldung: Tourismusvereine des Naturparks Tourenverlauf: Startzeit: 9:00 Uhr [...]


Günther – Messner – Steig mit Besteigung des Tulln

guenther-messner-steig

Alpine Höhenwanderung mit kurzen Klettersteig – Passagen. Tourenverlauf: Von der Zanser Alm über den oberen Herrensteig zum Günther – Messner – Steig (2232m). Nun der Mark. 25 nordöstlich folgend und links abzweigend (Hinweistafel) auf den Tulln (2653m). Wieder zurück zum Günther – Messner – Steig und diesen weiter bis zur Schlüter – Hütte. Auf Wegnr. [...]


Fels und Quelle – Adolf Munkel Weg

adolf-munkel-weg

Der Adolf Munkel Weg unterhalb der imposanten Geislernordwände gehört zu den beeindruckendsten Dolomitenwegen. Wir erleben eine vielfältige Pflanzenwelt: am Tschantschenonbach, in der Zwergstrauchheide am Adolf Munkel-Weg, auf den Almwiesen, im schattigen Schwarzwald. Die Großgrube ist ein bedeutendes Quellgebiet. Tourenverlauf: Von Zans (1.680 m) führt der Weg entlang des Tschantschenonbaches zur Großgrube und nach Tschantschenon (1.868 [...]


Bergbauernwege

bergbauernwege

Wege sind Adern der Gesellschaft, ohne die kein Gemeinschaftsorganismus bestehen könnte; Wege sind Orte der Begegnung und Teil des Lebensraumes. Für entlegene Bergbauernhöfe waren Wege und Steige von besonderer Bedeutung: sie führten in die dörfliche Gemeinschaft, verbanden mit den Nachbarn und erschlos-sen Wiesen, Äcker und Wälder. Vielerorts entstanden feste und zugleich naturverbundene Wegführungen. In Ab-schnitten [...]


Auf den Peitler Kofel

peitlerkofel

Der Peitlerkofel, der sich über dem Scheitel des Lüsentales kühn in den Himmel reckt, ist einer der schönsten und aussichtsreichsten Berge der Dolomiten. Der Normalanstieg über die Südseite des Berges ist eine lohnende Pflichttour für jeden Bergfreund. Im Gipfelbereich allerdings Klettersteig, der Trittsicherheit erfordert. Für Kinder und weniger Geübte ist ein kurzes Seil vom Vorteil. [...]